16.11.2015

Zugriff auf TV Kanäle und Inhalte über das Internet im Ausland!




Wer kennt das nicht? Man ist auf einer Reise und will über das Internet die Nachrichten des eigenen TV-Kanales sehen. >>> Aber aus rechtlichen Gründen ist für Nutzer außerhalb des Landes, der Zugang leider blockiert! 

Dies trifft natürlich auch auf Frauen zu, die Ihr Heimatland verlassen haben!

Frauen aus Russland, der Ukraine oder auch aus anderen Ländern vermissen natürlich auch Ihr eigenes TV Programm mit der eigenen Sprache. Klar kann man die TV Kanäle auch über Internet empfangen. Leider sind jedoch viele Inhalte gesperrt aufgrund geografischen Einschränkungen.
siehe: 1TV.ru

Dieses Problem ist aber einfach gelöst mit einem VPN-Dienst.


Man installiert auf seinem PC oder iPad einfach einen VPN-Dienst und verbindet sich damit über das Internet mit einem z.Bsp einem russischen VPN-Server. Man erhält eine russische IP-Adresse zugewiesen und kann man auch die gesperrten Inhalte wieder empfangen, als wäre man selbst in Russland. (Russland ist hier natürlich nur ein Beispiel, das selbe gilt auch für alle anderen Staaten, aus denen man auf Inhalte zugreifen will)




Es gibt eine riesige Auswahl an VPN Anbietern, dabei sind viele Dinge zu beachten, aber am wichtigsten ist natürlich, dass der Anbieter auch Server in dem Land hat, über das man sich mit dem Internet verbinden will! Ich selbst verwende dafür HideMyAss VPN, da dieser Anbieter über Zugänge in mehr als 190 Ländern verfügt und nur knapp 4 Euro monatlich kostet. Es gibt dafür Zugangssoftware kostenlos für Windows, Mac OSX und auch Android und Apple iPhone/iPad.


> Webseite zu HidemyAss VPN in Deutsch oder Russisch.


VPN Anbieter mit Servern in Russland:

> Auch die folgenden Anbieter haben z.Bsp. entsprechende Server auch in Russland zur Verfügung LINK

Wer sich gerne auch einen Überblick verschaffen möchte und eine VPN-Vergleichseite aufsuchen will, für den habe ich den folgenden TIPP:


> Hier ist eine sehr übersichtliche Vergleichsliste für VPN-Anbieter aus der ganzen Welt!




13.08.2015

Frage: Reise in den Osten selbst organisieren? Oder eine Agentur beauftragen?

Wie ich immer auch gerne den Tipp weitergebe: Ihr solltet Eure Internetbekanntschaften aus Russland, Moldavien, Belarus, Ukraine oder sonstwo aus dem Osten natürlich auch so schnell als möglich persönlich treffen. Viele Agenturen bieten entsprechende Services an, meine Erfahrung ist aber, man kann sich das alles auch selbst organisieren!


Die Reise selbst organisieren?Ich habe immer alles selbst organisiert, also ich habe mich um Flug und manchmal auch um Hotel per Internetbuchung gekümmert. Vor-Ort haben die Frauen immer ein Programm für mich vorbereitet gehabt. dazu extra urlaub genommen, sich neue Kleider gekauft (aus welchen anderen anlässen sich russische Frauen kleider kaufen können, werdet ihr selbst irgendwann noch erleben) Daher kann ich selbst diese Art nur empfehlen. Wichtig dabei ist, das Ihr natürlich viel bereits mit Eurer möglichen Partnerin gesprochen habt, alles vereinbart habt. Aber nicht monatelang warten (siehe weiter oben) dafür halt täglich vielleicht auch stundenlang mit video. Wenn ihr da nicht wirklich sicher seit ob sie die richtige wäre, dann fliegt nicht. aber wenn ihr daran glaubt, dann lasst euch nicht aufhalten!

Kurze Checkliste für die Selbstorganisation (eine ausführliche werde ich demnächst veröffentlichen):
  • Flugpreise an unterschiedlichen Wochentagen vergleichen (www.checkfelix.com) das kann viel geld einsparen.
  • Hotel oder Apartment? Wer auf Nummer sicher gehen will, der sollte Hotel wählen. oder seine Internetbekanntschaft das Vor-Ort organisieren lassen.
  • Geld mitnehmen in bar hilft immer, auch kleine Scheine, da man eventuell geld für Taxi oder trinkgelder benötigt. Nicht jeder nimmt Kreditkarten im Osten
  • geschenk für die bekanntschaft nicht vergessen! Sie wird nach russischer Tradition auf jeden Fall eines für Euch in der Hand halten! Seid kreativ!

Es kommt natürlich darauf an, wohin es geht!

RUSSLAND
Solltest Du eine Frau in Russland besuchen wollen, dann sind die größeren Städte, wie Moskau, Nizni Novogorod, St.Petersburg, Kazan oder auch Samara natürlich ganz einfach zu erreichen, im Regelfall sind Flüge mit Transfers über Moskau auch günstig zu haben (zw. 130 und 300 Euro sollte man in jeder dieser größeren Städte ankommen!) Aber in Russland ist aufgrund der Größe des Landes ohnehin viele Transportwege möglich und das Fliegen sehr preiswert. Aber es lohnt auch innerhalb des Landes mit einem der wirklich modernen und gut ausgebauten Zugstrecken seine Reise fortzusetzen. Geht es in eher abgelegene Orte, dann lohnt es sich vermutlich, die Dame des Herzens auf einen Inlandsflug oder Zugfahrt einzuladen um Sie in einer größeren Stadt zu treffen.

Russland ist generell ein sehr sicheres Reiseland, es gibt zahlreiche verschiedene Hotels und gut beschilderte Routen. Wer nicht kyrillisch lesen kann, der wird sich auch einfach durchfragen können. In mehr als 50 Reisen nach Russland, habe ich nicht einen Betrugsversuch irgendwo erlebt! Russische Menschen neigen nicht dazu jemanden zu betrügen oder Touristen abzuzocken!

MOLDAVIEN
Moldavien besteht eigentlich nur aus Chisinau und Umgebung, alle anderen Gebiete sind über Busse oder Autos erreichbar aber sehr dünn besiedelt und vorwiegend nur von älteren Personen. In Chisinau ist man sehr schnell mit dem Flugzeug, 2-3h reichen aus. In Chisinau ist es besser Taxis als Fortbewegungsmittel zu nutzen, es ist dabei nicht ganz sicher, dass man dabei nicht etwas höhere Preise bezahlt als es üblich wäre, aber auch das ist zumeist leistbar, Sorgen braucht man sich nicht zu machen. Hotels sind im Regelfall etwas teurer, ich empfehle trotzdem diese zu nutzen und über Plattformen wie Booking.com zu buchen. Ab 60 Euro die Nacht ist man da sicher ganz gut aufgehoben.

UKRAINE
Dieses Land ist mit vielen Gegensätzen durchsetzt, es gibt viele Flüge nach Kiev und es ist durchaus erschwinglich dorthin zu kommen. In andere größere Städte reist man komfortabel auch mit dem Flugzeug, wobei ich Züge in der Ukraine kaum empfehlen kann, diese sind sehr alt und zumeist auch überfüllt. Generell rate ich in der Ukraine auf Diebstahl als auch auf Betrüger zu achten, es ist eine große Gruppe an Betrügern unterwegs, welche es auf Touristen abgesehen haben, Korruption und auch Unwilligkeit der Polizei ist hier ebenso wenig hilfreich! Bei den Hotelbuchungen unbedingt auf Plattformen wie Booking.com setzen, denn sonst kann man beim Bezahlen ein Wunder erleben. Die Preise für Hotels sind eher höher als woanders, aber man findet auch das eine oder andere gute Hotel preiswerter Art, unbedingt aber auch die Kommentare der vorigen Gäste dazu lesen (evtl. übersetzen, falls diese nicht in Deutsch verfügbar sind!)

WEISSRUSSLAND/BELARUS
In Belarus ist alles gut organisiert, wer es einmal geschafft hat ein Visum zu erhalten (Die Visumgebühren sind vergleichbar hoch, leider) der kann aus einer kleinen Anzahl aus verfügbaren Hotels wählen, zumeist stimmt aber auch in preiswerten Hotels die Qualität.  Mit dem Taxi geht es vom Flughafen am besten direkt in ein Hotel, die Preise sind sehr preiswert, ich habe nie erfahren, dass jemand versuchte für mich einen höheren Preis zu machen, man kann aber auch vor der Fahrt einen Preis ausmachen/erfragen.Generell ist alles Ordentlich in Belarus und man muss sich auch keine Gedanken über Betrug oder Abzocke machen. Die Polizei ist freundlich und hilfsbereit, es herrscht eben Ruhe und Ordnung in diesem Land. Innerhalb des Landes gibt es eine Vielzahl an Zugstrecken die auch ganz gut benutzbar sind, allerdings sind die Wege nicht in Englisch ausgezeichnet, weshalb man am besten im Hotel danach fragt. Das Treffen mit einer Frau wird trotzdem in Minsk empfohlen, es gibt auch viele schöne Plätze die man gemeinsam besuchen kann, dabei sollte einem nicht Langweilig werden. Belarus ist auf jeden Fall eine Reise wert!

Wie die Berichte aus meine Erfahrungen zeigen, sind die Länder sehr unterschiedlich in Bezug auf Reisemöglichkeiten, aber ich bin mir sicher, dass jeder überall auch alleine zurecht kommen wird. Es ist sicherlich ein Abenteuer, dass es sich aber lohnt anzutreten!

03.10.2014

Die Qualitäten der russischen Frauen

Gibt es eine Sache, auf die Russland wirklich stolz sein kann? 


  • Stolz auf herausragende Athleten?
    Gelegentlich, vielleicht ein paar Mal pro Jahr. 
  • Stolz auf Vodka?
    Sie machen ziemlich guten Wodka auch in Schweden.
  • Stolz von Erdgas und Öl?
    Nur wenn Sie ein russischer Öl-Tycoon sind. 

Eine Sache, auf die Russland wirklich stolz sein kann, sind seine Mädchen. 

Sie besitzen bestimmte Qualitäten, die uns, als Ausländer nicht gleichgültig sein können!

Schönheit in jeder Situation


Schönheit ist eine der besten Qualitäten und markante Merkmale der russischen weiblichen Bevölkerung. Allerdings, wenn wir über die Schönheit der russische Mädchen sprechen, meinen wir die normale Schönheit, aller natürlichen Mädchen, und nicht diejenigen, die unter dem Einfluss der neuen Mode für Silikon und Botox fallen.

Die grundlegende Eigenschaft aller russischen Mädchen ist ohne Zweifel ihre Leidenschaft für die Schönheit. Alle Mädchen wie wollen sich entsprechend anziehen und  gut und hübsch aussehen, aber die jungen russischen Damen scheinen erfolgreicher dabei zu sein. Sie wollen nicht nur attraktiv sein. Ihr Ziel ist es, die schönsten Frauen darzustellen, wo immer sie sind, ob es sich um einen Nachtclub, eine Arbeitsstelle oder eine Bibliothek handelt.

Jeden Morgen in der Moskauer U-Bahn sind eine große Anzahl von Mädchen und Frauen, die tragen ihre besten Outfits auf dem Weg nach Moskau Innenstadt. In der russischen Hauptstadt und große Städten sind es nicht nur die jungen Singles, sondern auch ältere Frauen bemühen sich täglich die Welt durch Ihre Erscheinung noch schöner zu machen.

Viele russische Frauen suchen nach Ihrer weiblichen Identität und betonen diese täglich.  Ein Beispiel dafür sind feminine High Heels. Man kann oft Fauen in fantsatischen HighHeels sehen. Die Schuhe sind im Allgemeinen eine großer Fokus für jedes modische Mädchen in Russland. Deshalb boomen Schugeschäfte besonders auch im Frühjar in ganz Russland. Schöne Schuhe sind oft mit schön pedikürten, designten Zehennägel kombiniert.

Fleiß und Ehrgeiz im Leben


Eines der Dinge, auf die ein russische Mädchen stolz sein können, ist ihre alte Sowjet-Stil Erziehung. Viele Mädchen lernten eine Vielzahl von Dingen in ihrer Kindheit, wie Musikinstrumente spielen, singen, tanzen, Fremdsprachen, Gymnastik und andere Sportarten. Was daher unbedingt dazugehört und für russische Frauen selbstvertändlich ist, ist die Liebe für die Arbeit, Verantwortung und Zuverlässigkeit. Viele russische Frauen sind immer mit etwas beschäftigt und sind sehr wahrscheinlich auch engagiert High-Level-Führungspositionen bei der Arbeit zu erreichen.

Ausdauer, Wille und Beständigkeit im Leben


Allerdings ist einer der höchsten Verdienste der russischen Frauen ihre Ausdauer und den Willen, trotz aller Schwierigkeiten im Leben. Sie geben niemals auf. Das Leben einer Frau in Russland ist immer noch nicht einfach. Die russische Gesellschaft ist patriarchalisch, in einem größeren Ausmaß als in anderen Ländern. Der Mangel an Höflichkeit und Zuneigung der Männer, macht häufig die Sache nicht einfacher. Frauen heiraten oftmals sehr jung, bekommen Kinder und sind zwar geachtet aber dennoch auch abgelenkt davon selbst Karriere machen zu können. Doch trotz aller Schwierigkeiten, ist es fast unmöglich, eine Russin zu finden, die es nicht schaffte sich  auf ihre Situation anzupassen und das Beste daraus machte. Die russische Frau ist dabei unscheinbar und leise, jedoch leisten sie Großes im täglichen Leben!

Russische Frauen geben niemals auf, jedoch wenn Sie für sich erkennen, das es hoffnungslos ist, dann orientieren Sie sich NEU. Das sollten wir immer bedenken, wer der russischen Frau nicht zuhört, wird weiterhin OHNE Sie leben lernen müssen!

Benimmregeln: Zehn Dinge, die Sie nie sagen oder tun sollten in Russland


Zehn Dinge, die Sie nie sagen oder tun sollten als Gast in Russland

Manchmal ist es besser zu wissen, was man nicht tun sollte, als genau zu kennen wie man sich richtig benimmt!

Wenn Sie einen guten Eindruck als Gast in Russland hinterlassen wollen, dann sollten sie diese Regeln aufmerksam lesen! Lesen Sie weiter, um die zehn wichtigsten russischen gesellschaftlichen Tabus kennenzulernen.

Andere Länder andere Sitten wie man so schön sagt, die Staaten der ehemaligen Sovietunion haben natürlich eine anders geprägte Geschichte als wir, auch wenn es interessant zu sehen ist, wie viel auch ältere Menschen in Russland über Deutschland wissen.

Etwas was Sie vielleicht nicht über Russland  wissen: Die gängigsten deutschen Wörter sind: "Hitler kaputt" und "Hände hoch, oder ich schieße" Das glauben Sie jetzt wahrscheinlich nicht, es kommt aber aus einem sehr populären sovietischen Film, der  in den 60er Jahren gedreht wurde. Er handelt von den Kriegstagen und einige Szenen wurden, um es authentischer zu machen, auch in Deutsch aufgenommen. Dazu gehören diese beiden zuvor genannten Phrasen. Auch wenn dieser Film sogar humoristischer Natur ist, ist es nicht klug oder beliebt über den Krieg zu reden, jede Familie hatte im 2.Weltkrieg Tote zu beklagen. Soweit diese Tage bei uns schon vergessen scheinen, sind Sie in Russland auch in der jungen Bevölkerung noch in starker Erinnerung!

Aber gehen wir doch einige Regeln durch die dabei helfen, sich in Russland nicht zu blamieren und dabei hilft es auch den "Hausgebrauch" etwas zu kennen :) 

Kommen Sie nicht mit leeren Händen zu Besuch!

Wenn Sie zum Abendessen eingeladen sind, oder einfach nur für einen Besuch, in einem russischen Haushalt, sollten sie niemals mit leeren Händen kommen! Es ist nicht so wichtig, was sie mitnehmen - eine Schachtel Pralinen, Blumen oder ein kleines Spielzeug für ein Kind. Russische Gastgeber bereiten sich immer aufwendig auch auf einfache Besuche vor, sie kochen, kaufen verschiedene Lebensmittel ein usw.. Dinge die sich oftmals selbst nicht zu Hause verwenden. All diese Bemühungen, sollten vom Gast auch honoriert werden, ein kleines Präsent oder eine Aufmerksamkeit ist deshalb immer angebracht!

Ziehen Sie bei jedem Besuch Ihre Schuhe aus!

Russische Wohnungen sind mit Teppichen bedeckt. Oft sind es teurer Perserteppiche mit komplizierten Mustern, die nicht so leicht zu reinigen sind als traditionelle deutsche oder amerikanische Teppichböden. Außerdem gehen viele Russen durch staubige Straßen, anstelle nur vom Auto zur Wohnung zu gehen. Aus diesen Gründen und auch weil diese Tradition über Jahrhunderte weg existiert, ziehen Russen ihre Straßenschuhe immer aus, wenn sie in Wohnungen anderer kommen! Da gibt es keine Ausnahmen!  Der Gastgeber bietet in der Regel ein Paar Gästeschuhe (tah-puhch-kee, Hausschuhe). Und wieder: Wenn Sie sich nicht die Schuhe ausziehen, wird niemand etwas zu Ihnen sagen, aber es wird wahrgenommen werden. Sehen Sie sich selbst um:  Sind Sie die einzige Person, die Ihre schneebedeckten Stiefel am Tisch anhat?

Scherzen Sie nicht über die Eltern!

Russen sind nicht politisch korrekt. Sie erzählen Witze auf der Grundlage der ethnischen Zugehörigkeit, Aussehen, oder Geschlechterstereotypen. Aber meiden Sie Witze über Mutter oder Vater. Witze oder abfallende Bemerkungen über Eltern werden in Russland nicht verstanden oder akzeptiert!

"Na Zdorov'ye!" ist nicht der beste Trinkspruch in Russland!

Menschen, die nicht Russisch sprechen, glauben in der Regel, dass sie eine russische Phrase wissen: einen Toast: Na Zdorov'ye! Nur wenige wissen, dass Na Zdorov'ye! (nuh zdah-rohv'-ee; für Gesundheit) das ist, was die Russen sagen, wenn man Ihnen dankt für eine Mahlzeit. Im Polnischen, ist: Na Zdorov'ye!  eine traditioneller Toast. Russen machen Trinksprüche gerne auch etwas lang und komplex, wie: "Za druzhbu myezhdu narodami!"  (Freundschaft zwischen den Nationen) Wenn Sie eine generellen russischen Trinkspruch möchten, sagen Sie einfach: Za Vas! (Zu Ihnen!)

Tragen Sie nicht die letzte Hemd!

Ein russisches Sprichwort, otdat 'poslyednyuyu rubashku (AHT-DAHT "PAK-gelaugt NYU-yu Roo-bahsh-koo, zu verschenken eine der letzten T-Shirt), bringt es auf den Punkt,. Sie sollten sich schick anziehen wenn Sie sich mit anderen Treffen! In Russland wird den Gästen geboten, was sie wollen. Diese Wünsche gehören nicht nur Essen oder Unterkunft; Old-School-Russen zeigen Ihnen Ihre Wohnung/Haus, Sie putzen vorher und stellen alles gerade damit es ordentlich aussieht. Dann sollten Sie als Gast zumindest auch mit Ihrer eigenen Kleidung und Frisur diese Ordnung zusammenbringen!


Ganz Allgemein: Kleider machen Leute!

Russen ziehen sich korrekt an bei vielen Gelegenheiten. Selbst für einen einfachen Spaziergang. Eine russische Frau kann High-Heels und ein schönes Kleid zu tragen zu jeder Gelegenheit. Eine Hardcore-Feministin kann sagen, Frauen tun dies, weil sie schikaniert und unterdrückt werden. Aber russische Frauen selbst erklären es so: "Wir leben nur einmal,. und ich möchte aussehen  und mich stets fühlen, als würde ich mein Bestes geben"

Bei einigen Gelegenheiten laufen Ausländer jeden Alters in Gefahr als "schlecht oder falsch" angezogen zu gelten. Diese Gelegenheiten sind Dinner-Parties und Ausflüge ins Theater. Zu einem Besuch in ein Restaurant oder auch ins Kino zu gehen, und dabei nicht gut angezogen zu sein, gehört sich weder für junge noch ältere Personen! Die Personen und Ihre Partner dabei werden gut darauf achten, darauf können Sie sich verlassen, und sie werden Ihre Meinung über Sie, auch aufgrund der Kleidung bilden. Was nie falsch ist für einen Mann: Hemd und Hose (Nicht Jeans)

Seien Sie niemals geizig!

Das ist sicherlich einer der größten Unterschiede zu Westeuropäern, Russen würden niemals andere (Jüngere oder Leute mit geringerem Einkommen) oder gar eine Frau in einem Restaurant oder anderswo zahlen lassen. Natürlich können Sie eine Frau auch selbst bezahlen lassen, aber sie werden diese Dame danach nie wiedersehen. Frauen werden in der Regel nicht einmal Geld bei sich haben, es sei denn, sie erwartet dass das Treffen eventuell gar nicht gut ausgehen könnte und Sie sozusagen, auf dem Weg durch den Hinterausgang auch noch Ihre eigenen Schulden zu begleichen haben wird.

Lassen Sie eine Frau niemals etwas Schweres tragen!

Diese Regel sollte überall gelten, besonders aber in Russland! Es wäre unhöflich zu erwarten, dass Frauen schwere Gegenstände wie Einkaufstüten, Koffer oder ähnliches tragt, wenn ein Mann in der Nähe ist. Seien Sie hier lieber überengagiert als zu wenig aufmerksam! Es könnte Ihnen sogar passieren, dass Sie auch von fremden Männern die dies beobachten unmittelbar gerügt werden! Es gehört sich einfach nicht, der Frau Lasten des Alltages aufzubürden!

Übersehen Sie nicht die ältere Menschen! Auch nicht an öffentlichen Plätzen oder Vekehrsmitteln.

In Russland ist es selbstverständlich, dass Männer nicht nur auf Frauen achten, sondern auch an öffentlichen Plätzen oder Verkehrsmitteln, stets älteren Menschen oder auch fremden Frauen mit Kindern usw. ungefragt Ihre Sitzplatz oder jegliche Hilfe (Kinderwagen heben usw.) anbieten. Wenn Sie dies übersehen, kann es Ihnen sogar passieren, das der ganze Bus auf Ihr Verhalten regiert und Sie als Verbrecher aus dem Bus schmeissen lässt! Es gilt immer noch der traditionelle Respekt anderen gegenüber, insbesondere gegenüber Frauen, Personen mit Kindern oder Älteren an jedem Platz!

In der Öffentlichkeit sollten Sie nicht nicht "Rülpsen" oder die "Nase schneuzen"!

Körperfunktionen werden als extrem unhöflich in der Öffentlichkeit angesehen, auch wenn der Klang nicht besonders lang und ausdrucksvoll sein sollte, vermeiden Sie nach Möglichkeit sämtliche Geräusche Ihrer Körperfunktionen! Wenn so ein Vorfall passiert, ignorieren Sie es, bitte fangen Sie nicht an sich dafür zu entschuldigen! Das wird ebenfalls als unhöflich angesehen und lenkt die Sache auf ein unangenehmes Thema, was niemals gut sein kann! Die Leute werden verstört und Ablehnend reagieren!

29.09.2014

Kontaktanbahnung über Datingseite / Interfriendship

Ich möchte heute kurz erläutern, wie meine  Vorgangsweise war, als ich auf der Suche nach meiner neuen Partnerin vorgegangen bin.

Kein ABO, denn Qualität ist wichtiger als Quantität

Zuerst habe ich viele Datingseiten besucht, aber ich habe schnell bemerkt, das ich mir offenbar ein Aboment zulegen muss, ansonsten ist bei den meisten Plattformen es nicht möglich Frauen zu kontaktieren. Gut gedacht - getan. Doch die Frauen antwortetetn nie, und wenn Sie antwortetemn, so war schnell klar, das es sich nicht um seriöse Kontakte handen würde. Also war etwas falsch bei meiner Vorgangsweise, jedoch war ich sicher, dass es doch auch seriöse Frauen geben würde.

1. Webseite "Interfriendship" - Benutzer erstellt

Ich habe Interfriendship gefunden. Die Webseite bietete an sich im gesamten Katalog umzusehen und das ohne Kosten. Wenn man eine Frau kontaktieren willte, so war dies aber nur gegen Tausch von Chips möglich, und die kosteten halt Geld. gesagt getan...

Interfriendship, die Nummer 1 der Partnerbösen für Frauen aus dem Osten
Interfriendship, die Nummer 1 der Partnerbösen für Frauen aus dem Osten


2. Frauen suchen, Profile lesen

Die ersten Kontakte waren schnell ausgesucht ein paar Chips gekauft und die Kontaktdaten im Tausch dazu angefragt. Wenige Sekunden später hatte ich per E-Mail die E-Mail, Skypeuser und teilweise sogar Telefonnummer der Frauen. Schnell war mir klar, warum das nun serös war, denn nur Frauen die wirklich seriös sind geben auch Ihre Handynummer bekannt. Trotzdem habe ich niemanden überfallen direkt am Telefon, man sollte sich doch schließlich vorstellen zuvor. Es war mir auch klar, dass dies der richtige Weg sein würde, man kann aufgrund der Kosten nicht gleichzeitig hunderte Frauen kontaktieren, aber ich suche ja auch nur eine Frau :) Ich habe deshalb zu Beginn einmal Chips für so 10 Kontakte gekauft, jedoch erst mal nur 5 angefragt. Besser auch etwas sparen, damit ich dann jederzeit neue Kontakte anfordern könnte.

Interfriendship Frauen aus dem Osten, Suche
Interfriendship Frauen aus dem Osten, Suche

Interfriendship Profile der Frauen
Interfriendship Profile der Frauen

3. E-Mails verfasst.

Ich schrieb kurze E-Mails an die Damen meiner Wahl, darin enthalten lediglich warum ich Ihr Profil gefunden hatte, kurz beschrieben wer ich bin (aber wirklich nur in wenigen Sätzen) Mein Angebot, dass ich gerne auch telefonieren würde oder sogar später auch treffen und ein nettes Bild von mir selbst dazu.

4. Warten :)


5. Antworten erhalten

Nach wenigen Stunden trudelten die ersten Antworten ein, sehr persönlich und meistens auch kurz aber bündig. Ein Fraiu schrieb mir auch, dass sie leider kein Interesse an mir hätte, da ich nicht so Ihr Typ wäre, aber sie wünschte mir viel Glück weiterhin... Naja, besser so als keine Antwort! Andere schrieben mir Ihre Handynummer oder sagten sie würden mich gerne sehen in Skype usw... Also es fing schon mal gut an.

6.  Telefonischer Kontakt

Die erste Frau die ich dann nachdem es abgesprochen war per Telefon kontaktierte, konnte nur sehr sehr mässig Englisch, wow war das lähmend, ich war mir nicht sicher ob sie mich verstanden hat und ich habe natürlich auch nichts verstanden. Gut, was gelernt, eine gemeinsame Sprache ist wichtig für mich :)) Die nächste war da ganz anders, wir plauderte von Beginn an gleich einmal 2h! Ja das gibt es, man trifft jemanden und plaudert dahin. (Übrigends kann ich da nur empfehlen einen VOIP Dienst zu nehmen dazu, www.easyvoip.com da kostet eine Minute dann nach Russland nur so 6 Cent!)
Als nächstes machten wir uns aus, am nächsten Tag abends per Skype zu plaudern...

7. Skype angemacht

Skype
Sie hat meine Einladung sofort akzeptiert und schin ging die Chatterei los :) Ich wollte gerne mit Ihr auch plaudern und noch lieber wollte ich Sie sehen, es schien aber, dass sie beschäftigt war, da sie noch nebenbei in der Firma saß und daher auch nicht reden konnte. Ausserdem wollte sie sich nicht gleich per Video zeigen :) Das war aber nur Scham, den russische Frauen wollen immer perfekt wirken, und einfach so deshalb Video anmachen ist anfangs normal nicht. Nach einigen Tagen Chat und auch Telefonate kam dann aber der Moment der Wahrheit und wir beide sahen uns das erste Mal per Videochat. Gut, sie hatte nie übertrieben, sie war genau die Frau wie sie sich auch bei Interfriendship zuvor präsentierte :) Das kann ich übrigends von allen behaupten mit denen ich die ersten Wochen ähnliche Kontakte hatte, die Frauen dort meinen es ernst!


8. Täglich umsorgen

Klar, wenn man mit einer Frau in Kontakt ist, dann sollte man Ihr auch zeigen, dass man an sie denkt! Also täglich "Guten Morgen" SMS auf das Handy, jeden Tag geplaudert in Skype usw..

8. Treffen vereinbarten

Klar, wenn man schon tolle Gespräche hatte, gemeinsam lachen kann, dann sollte man sich auch in Echt sehen, also vereinbarten wir ein treffen, bei Ihr. Ich checkte billige Flüge und Sie bot mir an, mir ein günstiges Hotel zu besorgen, versorgte mich dabei mit Links zu den Hotels usw.. Alles war gut ausgemacht, sie wollte mich auch am Flughafen abholen, wie nett :)

9. Rein in den Flieger und auf nach Osten

Also ein paar Wochen später, rein in den Flieger und eintauchen in eine für mich neue Welt des Ostens. Das Treffen war übrigends damals wirklich toll, die Frau umsorgte mich und wir hatte auch Zuneigung zueinander, dennoch wurde aus dem ersten Treffen nur am letzten Tag ein paar Küsschen ausgetauscht. Sie war eine tolle Frau und sie hatte auch eine zwar sehr offene aber dennoch konservative Einstellung, das passte mir aber sehr gut. Man muss ja nicht sofort mit der Türe ins Haus fallen... ich denke Ihr versteht mich :) Wir vereinbarten ein weiteres Treffen, bei mir oder sonstwo... Klar war, dass es nunmehr nur noch an mir liegen würde, wenn ich die nächsten Schritte gehen will, dann sollte ich sie auch gehen :)

Moskau, Russland

10. Wieder zu Hause

Klar ging mir diese Frau nicht mehr aus dem Kopf, sie war nett  und mir war aber auch klar, dass sie nun auch die nächsten Schritte von mir erwarten würde. So soll es auch sein, der Mann sorgt dafür das alles klappen wird, gerade das erwarten russische Frauen, und das sollte man Ihnen auch geben.

11. Planen der nächsten Treffen

Das nächste Treffen war nicht mehr so einfach zu organisieren, Visa, Botschaft usw.. also vereinbarten wir ein Treffen in Istanbul. Visafrei für Sie und mich :) Klar, ich habe den Flug von Ihr bezahlt und auch Hotel gebucht, worauf Sie aber auch meinte ich sollte nur ein Zimmer buchen, damit wir Kosten sparen würden. Das ist eben die Belohnung, wenn man sich anfangs auch als Gentlemen zurückhält.

So ging es weiter ... ich werde das in meinen nächsten Blogs dann noch beschreiben :)







22.11.2013

Vorurteile zu Frauen aus dem Osten

Es ist einfach Vorurteile zu verbreiten und diese nicht hinterfragt anzunehmen. Dies betrifft auch das Thema der internationalen Beziehungen. Es war schon immer so, dass Partnerschaften, wenn diese gemischt stattgefunden haben, sich viele Vorurteile gebildet haben aus dem nahen Umfeld und auch bei Arbeitskollegen und Nachbarn. Das liegt daran, dass wir fremden Dingen und auch Menschen aus anderen Kulturen zuerst argwöhnisch gegenüberstehen. Das hat sich auch in der heutigen Multikulturellen Welt nicht geändert.

Was Frauen aus dem Osten (also aus Polen, Russland, Ukraine, Moldavien etc.) betrifft, kommen dazu auch mediale Berichterstattungen und Fernsehshow, welche oftmals die armen Verhältnisse und den vermeintlichen Antrieb der Frauen aus diesen Ländern vorausgesetzt zeigen, und damit unterstellen, das diese sich einen "reichen Deutschen" angeln wollen. Das stimmt leider nur zu einem geringen Anteil.

Geld und die Gier sind typische und unrichtige Vorurteile
gegenüber russischen Frauen
Die verschiedenen Länder bieten auch sehr unterschiedliche Lebensqualität. Das muss man als erstes einmal auch feststellen, während in der Ukraine oder Moldavien, das Lohnniveau auch für sehr gut ausgebildete Menschen eher sehr gering ist und auch die Jobausssichten entsprechend schlecht sind, gibt es in Ländern wie Russland, im speziellen Städten wie Moskau usw. vergleichsweise ein hohes Lohnniveau sowie eine praktische Vollbeschäftigung wie wir sie seit Jahrzehnten nicht kennen. Daraus folgernd sind auch die Lebensumstände in diesen Städten im Regelfall als sehr zufriedenstellend anzusehen. Eine Frau die diese verlässt um mit einem Mann nach Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu ziehen, die kann es schon von daher nicht auf den vermeintliche Reichtum hier abgesehen haben. Vielmehr habe ich sehr häufig mitverfolgen können, dass russische Frauen, eher konservativ bei der Partnerwahl sind und auch sehr bewusst, nicht eine Vielzahl an Männerbekanntschaften in Ihrem Leben pflegen wollen. Sie sind auch der Suche nach einem verlässlichen Partner zum Aufbau einer gemeinsamen Zukunft und einer Familie. Das sich dabei Familienleben und Karriere NICHT gegenseitig beeinflussen ist ebenfalls typisch für die selbstverständlichen Umgang mit diesen Wünschen. Es ist in der Tat eine sehr unverständliche Frage an eine russische Frau, die auch einen guten Job hat und bereits Karriere macht, ob sie in Ihrem Leben auch Kinder haben möchte! Klar will sie das, das ist doch normal! Nur wird eine russische Frau sich selbst nie vor die Entscheidung bringen aus einem dieser beiden Lebensziele zu wählen, sie wird einfach beides tun! Dabei wird sehr sorgfältig ausgewählt und oftmals führt dies dazu, dass Frauen über mehrere Jahre keine Partner in Ihrer Heimat haben, dies liegt nur zum Teil auch daran das es in Russland immer noch eine Frauenüberschuss gibt, es liegt auch daran, dass sie eben sorgfältig auswählen und auf gemeinsame Harmonie und Lebensziele dabei achten. Und bei dieser Denkweise, kommt man dann auch früher oder später daran sich eventuell auch im Internet auf Partnersuche zu bewegen, damit sind dann auch Grenzen und andere Kulturen automatisch mit in der Auswahl.

Klar gibt es schwarze Schafe, welche schon gemeinsam mit Ihrer Müttern (Die Mama hat immer noch einen sehr hohen Stellenwert in den Familien) versuchen einen Partner aus dem Ausland zu finden, vermutlich auch mit etwas falschen Hoffnungen und Erwartungshaltungen. Klar betreten diese dann auch Neuland bei der unterkulturellen Kommunikation und oftmals gehen solche dann angefangenen Beziehungen aufgrund gegenseitig falscher Erwartungshaltungen in die Brüche. Mit all den Problemen und Vorbehalten die sich damit scheinbar bestätigt haben! Insbesondere stammen diese Partner oft auch aus eher ärmlichen Familien, eher auch aus Ukraine, Moldavien etc.. Aber das kann man keinesfalls pauschal so behaupten!

Fragen sind jederzeit willkommen! Kontakt


14.12.2012

SCAM: Eine wahre Betrugs Geschichte


Diesmal möchten wir Euch einen ganz aktuellen Fall vorstellen, den wir auflösen konnten noch bevor etwas bezahlt wurde. Aber man kann sehen, wie aufwendig die Betrüger sich Mühe geben (über Wochen) um den Anschein zu wahren und am Ende mit sehr makaberen Tricks Geld zu erpressen!

Aus Gründen des Datenschutzes haben wir den Namen des Betroffenen geändert, jdeoch nicht in die Inhalte der Nachrichten eingegriffen!


--------------------------------------------------------------------

Gesendet: Montag, 12. November 2012 um 18:32 Uhr
Von: [email protected]
An: [email protected]
Betreff: Re: Hallo, Walter!

Hallo, Walter! Es ist Maria von meetic. Wie geht es Ihnen
heute? Ich möchte Sie besser kennenlernen, wenn Sie natürlich nicht
nichts ausmacht. Ich bin nicht gut im Internet Bekannte wie dies und
das Gefühl eine Menge Aufregung schriftlich an Sie.
Was soll ich schreiben? Ich glaube, ich muss ein wenig über mich
erzählen. Sie wissen bereits, meinen Namen, so ... Emmm .. Ich bin
31 Jahre alt, habe keine schlechten Gewohnheiten. Ich habe blonde
Haare und blaue Augen. Wie versprochen habe ich lege ich Ihnen mein
Foto, ich denke, es wird mir vorstellen viel besser als meine Worte.
Da etwa meinen Platz zu leben. Ich wurde in Deutschland geboren und
lebte dort, bis ich 5 war. Dann hatten meine Eltern zu bewegen
zurück nach Russland für einige Gründe. Seit dieser Zeit lebe ich in
Russland Syzran Stadt. Haben Sie jemals davon gehört? Ich arbeite
als Lehrer der englischen Sprache.
Mmm, was .. Ich habe noch nie verheiratet, deshalb keine Kinder
haben, aber möchte sie sehr viel. Mein Traum ist es, eine liebevolle
Familie mit einem verantwortungsvoller Vater und wunderbare Kinder
zu schaffen. Ich glaube, ich habe schon zu viel gesagt, und ich
hoffe, dass ich nicht Angst vor dir.
Vielen Dank für Ihr Interesse. Jedenfalls war ich froh, Sie kennen
zu lernen, und es wäre toll, wenn wir unsere Kommunikation weiter.
Wenn Sie einige Fragen, Walter haben, sind Sie frei zu fragen. Habt einen guten Tag.

Maria 


--------------------------------------------------------------------
You wrote Monday, November 12, 2012, 23:35:33:

Hallo Maria,

Du bist wirklich eine sehr hübsche junge Frau. Deutschland hat eine
sehr attraktive Frau verloren, als Du zurück nach Russland gefahren
bist. Es ist nicht schwer sich vor zu stellen, mit Dir eine Ehe zu
führen. Auch würde sich jeder Mann glücklich schätzen Dir Deine
Kinderwünsche zu erfüllen. Ich war schon mal verheiratet und lebe
zur Zeit mit meinem Sohn allein in unserem Haus. Meine Frau ist vor
12 Jahren an einem Verkehrsunfall gestorben. Wen Du wirklich an
einer längeren Kommunikation interessiert bist kannst Du Sie gerne
von mir haben. Kannst Du Dir den vorstellen eines Tages zurück nach Deutschland zu kommen?

LG Walter


...................................


WEITERLESEN:
Mehr über diese Geschichte auf: 
http://kontakt-russische-frauen-erfahrungen.blogspot.com/2012/12/scam-eine-wahre-betrugs-geschichte.html


CuteOnly